Schaufensterpuppen kaufen

Wie dekoriere ich Schaufensterpuppen?

Schaufensterpuppen Dekoration
In der Regel haben Schaufensterpuppen Konfektionsgrößen zwischen 34 und 38. Um herauszufinden, welche die ideale Größe ist, müssen Sie verschiedene Kleidungsstücke in unterschiedlichen Größen anprobieren. Eine schön dekorierte Schaufensterpuppe muss bei den Käufern den Wunsch erzeugen, die Kleidungsstücke auch selbst zu kaufen. Schaufensterpuppen werden meistens aus Fieberglas hergestellt und sind dementsprechend etwas steif. Richtig einfach dekorieren lässt sich der Oberkörper der Mannequins. Die Figuren muss nicht hingelegt werden und kann auch stehen bleiben. Beim Anziehen der Schaufensterpuppe müssen Sie mit einem Fuß immer auf der Standplatte stehen. Sie kann sonst durch das Verschieben und Ziehen der Bekleidung beim Anziehen schnell umfallen, vor allem wenn Sie zur Befestigung Ihrer Schaufensterfigur einen Wadendorn verwenden.

Zur Standardausstattung von Schaufensterpuppen gehören Jacken, Hemden und Blusen. Diese Teile können sehr einfach angezogen werden. Die Arme müssen dazu manchmal gar nicht abgenommen werden. Das hängt jedoch von ihrer Armhaltung ab. Um eine Beschädigung der Kleidung zu vermeiden, empfiehlt es sich aber trotzdem die Hände immer abzunehmen. Bei Oberteilen, Blusen und T-Shirts kann es immer wieder passieren, dass beim Aufsetzen der Arm klemmt. In der Regel liegt es daran, dass das Material dazwischen klemmt. Ein Tipp dazu: Während einer den Arm der Schaufensterpuppe einrastet, hält der Andere das Material vorsichtig gespannt.

Der Brustumfang bei Damen Schaufensterfiguren kann je nach Passform, ebenfalls häufig ein Problem darstellen. Da Schaufensterpuppen oft eher wenig „Oberweite“ haben, kann eine Bluse an Wirkung verlieren. In diesem Falle ziehen Sie Ihrer Schaufensterpuppe einen BH an und stopfen sie diesen etwas aus. Für Damen- und Herren Schaufensterfiguren sind Hosen ein beliebtes Kleidungsstück. Hosen können auch kleinere Defekte am Unterkörper der Schaufensterfigur verbergen. Die Schaufensterfigur müssen Sie erst von ihrem Standfuß lösen, wenn Sie ihr eine Hose anziehen möchten. Zu zweit geht es immer leichter. Einer sollte die Beine festhalten, während der Andere die Jeans achtsam, mit kleinen ziehenden Bewegungen hochzieht. Wenn sich die Hose nicht schließen lässt, können Sie immer noch Ihrer Schaufensterpuppe ein längeres Oberteil ankleiden, um das Malheur zu verbergen.

Diese Webseite nutzt Cookies, Remarketing & Analytics. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close